Freitag, 2. Dezember 2022

Spezialisierte ambulante Palliativversorgung
Portal Plus

SAPV

Die Bundesregierung hat zum 01.04.2007 den Weg zur spezialisierten ambulanten Palliativversorgung schwerst kranker Menschen mit den §37b Sozialgesetzbuch V (SGB V) und §132d SGB V freigemacht. Damit steht formal allen Bürgern eine fachkompetente Betreuung im heimischen Umfeld zur Verfügung. Die gesetzliche Regelung finden Sie unter Gesetze.

Baden-Württemberg

Vertragswerk

Bayern

Vertragswerk

Berlin

Vertragswerk

Rheinland-Pfalz

Vertragswerk

Hessen

Vertragswerk
Ergänzung zum Vertrag

NRW/Westfalen-Lippe

Vertragswerk
Anlage

NRW/Nordrhein

Vertragswerk

Niedersachsen

Vertragswerk

Sachsen & Thüringen

Vertragswerk

Schleswig-Holstein

Vertragswerk